3 Tipps für einen Februar voller Abwechslung | Foodlovers

Mann schaut bei Schnee in die Ferne
Auf zu neuen
Horizonten!

Warum wir Foodlovers den Februar lieben? Weil er das Beste aus warm und kalt vereint: Ein letztes Mal im Schnee unterwegs sein, bevor der Frühling kommt – und schon während des Ausflugs auf die Rückkehr in die gemütliche Wohnung freuen. Denn dort wartet eine heisse Suppe darauf, uns aufzuwärmen! Damit dein Februar ganz besonders toll wird, haben wir drei Tipps für dich, die du (alleine oder mit deinen Liebsten) ausprobieren solltest. Vielleicht inspirieren sie dich, vielleicht tun sie dir einfach nur gut – das weisst du erst, wenn du es getan hast!

Kind auf Piste
Ab auf die
Piste …

… auf der du noch nie warst! Mit der Swiss Snow App bekommst du Infos übers Wetter, Pistenverhältnisse, Wanderwege – und das für über 250 Skigebiete in der Schweiz. Damit du unterwegs nicht hungern musst, gibt’s hier passende Snackrezepte.

Vater und Sohn schauen in den Backofen
Auf der Suche nach neuen Geschmäckern?

Wenn du sowieso zu Hause bist, kannst du es dir auch einfach gut gehen lassen: Probiere neue Rezepte und Gewürze aus – wie wäre es mal mit libanesisch? Die Online-Kochkurse der Alimentarium Academy helfen dir dabei. Dort gibt’s auch Ferienkurse für deine Kids.

Junge im Raketen Kostüm
In die Kostüme, fertig, los!

Egal, ob Karneval dieses Jahr stattfindet oder nicht – feiere es mit deinen Kids einfach zu Hause! Das geht natürlich auch mit Freunden: Der- oder diejenige mit dem besten Kostüm gewinnt! Und mehr über Schweizer Karnevalspezialitäten erfährst du hier.

Bitte logge dich ein, oder registriere dich, wenn du einen Kommentar schreiben möchtest.