Frühstück für Kinder: Ideen & Rezepte entdecken | Foodlovers

Mädchen isst gelangweilt am Tisch
Schlürfen wir vorstellen?

Feine Frühstücksideen – denn wir Foodlovers lieben gutes Essen, dazu gehört natürlich auch ein ordentliches Frühstück. Da werden schliesslich die Weichen für den Tag gestellt! Das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern ganz besonders für den Nachwuchs. Deshalb kommen hier Rezeptideen für deine Kids, gute Gründe, wieso sie morgens etwas essen sollten und Tipps, wie du sie dafür begeisterst.

Kind wartet auf Essen
Kein Frühstück,
keine Power

Damit deine Kids in der Schule durchstarten können, brauchen sie morgens etwas Ordentliches zwischen die Milchzähne. Zum Beispiel Müsli oder Cerealien. Beides können sie sich oft schon selbst zubereiten – so lernen sie, eigene Entscheidungen zu treffen.

Mama mit Kind beim essen
Es beginnt mit einer Schüssel Cerealien ...

Studien haben ergeben, dass Kinder, die gut frühstücken, sich häufig besser ernähren. Aber was tun, wenn sie morgens nichts essen wollen? Keine Panik, lass sie einfach auf ihr Hungergefühl hören. Mit einem gesunden Snack gleicht sich das wieder aus! 

Probier doch mal diese Rezeptidee!

Wie wäre es beim nächsten Frühstück mit NESTLÉ FITNESS Vollkorn-Gläschen mit Rhabarber, Himbeeren und Quark? Und für noch mehr Inspiration schau einfach bei unseren anderen Rezepten vorbei!

Rezeptbild
Probier doch mal diese Rezeptidee!
.

Zutaten für 6 Gläser:

250 g Rhabarber
75 g Puderzucker
50 g Magerquark
1 Tütchen Vanillezucker
50 g NESTLÉ FITNESS Cerealien
100 g Himbeeren

.

So geht’s:

Rhabarber schälen und zerschneiden.

Mit 60 g Puderzucker 15 Minuten lang bei geringer Hitze köcheln.

Boden der Gläschen mit Rhabarberkompott bedecken.

Magerquark, restlichen Puder- und Vanillezucker vermengen.

Mischung über das Rhabarberkompott giessen.

Himbeeren und NESTLÉ FITNESS Cerealien dazu geben.

Bitte logge dich ein, oder registriere dich, wenn du einen Kommentar schreiben möchtest.